Tempo 30 Kirchmattweg, Königsweg, Gänsacker – Ergebnisse Nachkontrollen

Der Gemeinderat liess nach rund 1 ½ Jahren seit der Einführung von Tempo 30 durch eine spezialisierte Firma Nachkontrollen durchführen. Die Resultate zeigen, dass 85 % des motorisierten Verkehrs im Gebiet Gänsacker in Richtung Hauptstrasse 37 km/h oder langsamer sowie in Richtung Königsweg 36 km/h oder langsamer fuhr. Auf dem Königsweg lagen die gleichen Werte in Richtung Gänsacker bei 38 km/h und in Richtung Kirchmattweg bei 37 km/h. Nach den geltenden Richtwerten darf in einer Tempo 30-Zone eine durchschnittliche Geschwindigkeit von 38 km/h von 85 % der Verkehrsteilnehmenden nicht überschritten werden. Nachdem dies vorliegend eingehalten ist, sind keine weiteren Verkehrsberuhigungs-Massnahmen zu treffen. Es ist geplant, weiterhin das Geschwindigkeitsmess- und Anzeigegerät „Speedy“ einzusetzen. Auch werden periodisch durch die Polizei Oberes Fricktal Geschwindigkeitskontrollen mit Bussenfolge durchgeführt.

Der Gemeinderat



Veröffentlichungsdatum: 7. Mai 2019
  zur Übersicht

Gedruckt am 23.10.2019 02:10:19