Corona-Virus: besondere Lage

Seit Montag, 22. Juni 2020 sind die Massnahmen zur Bekämpfung des neuen Coronavirus weitgehend aufgehoben. Einzig Grossveranstaltungen bleiben bis Ende August verboten. Dies hat der Bundesrat aufgrund der anhaltend tiefen Fallzahlen an seiner Sitzung vom 19. Juni 2020 beschlossen. Alle öffentlichen zugänglichen Orte müssen über ein Schutzkonzept verfügen. Der Bundesrat hat dafür die Vorgaben vereinfacht. Handhygiene und Abstandhalten bleiben die wichtigsten Schutzmassnahmen; der Bundesrat setzt weiterhin stark auf eigenverantwortliches Handeln.

In der Gemeinde Frick gelten weiterhin die folgenden Konsequenzen:

Der Bevölkerung wird für die disziplinierte Einhaltung aller Vorschriften und Empfehlungen gedankt. Die Gemeinde verfolgt die weitere Entwicklung aufmerksam. Sollten neue Weisungen erlassen werden, wird die Bevölkerung über allfällige Konsequenzen wieder informiert.

Gemeinderat



Veröffentlichungsdatum: 16. März 2020
  zur Übersicht

Gedruckt am 16.07.2020 15:32:02