Kopfzeile

Inhalt

Medienmitteilung - Weiterentwicklung Bahnhof Frick, gemeinsame Erarbeitung eines Zielbilds durch die Gemeinden Frick und Gipf-Oberfrick, öffentliche Veranstaltung

9. Mai 2022

Am Samstag, 7. Mai 2022 fand in der Dreifachsporthalle in Frick eine öffentliche Informationsveranstaltung mit Workshops zur Weiterentwicklung des Bahnhofs Frick statt. Dazu war die Bevölkerung der Gemeinden Gipf-Oberfrick und Frick eingeladen. Im Vorfeld hatte eine interkommunale Arbeitsgruppe aus Gemeinderäten, Verwaltungsvertretern und Planern einen Entwurf eines Zielbilds erarbeitet, das die Stossrichtung der weiteren Bahnhofsentwicklung abbildet.

Die beiden Gemeindeammänner Verena Buol Lüscher und Daniel Suter konnten am Samstag gegen 120 Teilnehmende aus beiden Gemeinden begrüssen. Im Vorfeld war dazu eigens eine Spurgruppe eingesetzt worden, um sicherzustellen, dass möglichst viele Interessengruppierungen mitwirken und beide Gemeinden etwa ähnlich grosse Gruppen stellen. Dies ist gelungen. So nahmen aus beiden Gemeinden praktisch gleich viele Personen teil.

Verena Buol Lüscher und Daniel Suter stellten die bereits durchgeführten Planungen rund um den Bahnhof aus der Optik der beiden Gemeinden vor. Anschliessend präsentierten Barbara Gloor und Denise Belloli von der Metron AG die durch die interkommunale Arbeitsgruppe erarbeiteten Thesen des Zielbilds aus planerischer Sicht. Die Thesen wurden in mehreren Workshops gemeinsam diskutiert. Die jeweils drei wichtigsten Empfehlungen wurden festgehalten und priorisiert. Dabei zeigte sich, dass den Anwesenden eine auf ein Gesamtverkehrskonzept abgestützte Planung wichtig ist. Der Fricker Bahnhof soll künftig als attraktive Visitenkarte in Erscheinung treten. Zudem sollen bei der Erschliessung der motorisierte und der Langsamverkehr zur Verbessung der Sicherheit stärker getrennt werden. Die Verbesserung des Zugangs zum Bahnhof für Velofahrende und Fussgänger soll prioritär angegangen werden. Die interkommunale Arbeitsgruppe wird diese wie auch alle anderen abgegebenen Empfehlungen im Nachgang zur Konferenz sichten und beurteilen, wie diese ins Zielbild einfliessen. Am 7. November 2022 findet in der Mehrzweckhalle in Gipf-Oberfrick eine Ergebniskonferenz statt, an der diese Ergebnisse präsentiert und breit diskutiert werden. Das so erarbeitete Zielbild wird danach die Basis für die weiteren Planungen rund um den Fricker Bahnhof sein.

Gemeinderäte der Gemeinden Frick und Gipf-Oberfrick